Philosophie Frankreich

309 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Francois Jullien: Vom Wesen des Nackten

Cover
Sequenzia Verlag, München 2003
ISBN 9783935300421, Kartoniert, 194 Seiten, 24.90 EUR
Mit Fotografien von Ralph Gibson. Aus dem Französischen von Gernot Kamecke. Das Nackte ist ein ureigenes Phänomen der europäischen Kultur. Noch nie haben wir uns in Europa von ihm lossagen können. Das…

Gilles Deleuze: Die einsame Insel und andere Texte. Texte und Gespräche 1953 bis 1974

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518583746, Gebunden, 435 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Gilles Deleuze (1925 - 1995) gehört zu den großen französischen Philosophen. Neben seinen Monografien über Denker wie Hume, Leibniz oder Kant, seinen Beiträgen…

Michel Foucault: Die Wahrheit und die juristischen Formen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518292457, Kartoniert, 187 Seiten, 9.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bischoff.Im Jahr 1973 hat Michel Foucault an der katholischen Universität in Rio de Janeiro drei Vorträge gehalten, in denen er seiner Idee einer neuen, einer anderen…

Alain Badiou: Deleuze. Das Geschrei des Seins

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich - Berlin 2003
ISBN 9783935300339, Gebunden, 240 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Französischen von Gernot Kamecke. Die persönliche und philosophische Auseinandersetzung Badious mit Gilles Deleuze vereinigt sich in dieser Schrift zu einer überaus klaren Darstellung des Denkens…

Mirjam Schaub: Gilles Deleuze im Wunderland. Zeit- als Ereignisphilosophie

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770538331, Kartoniert, 295 Seiten, 37.90 EUR
Deleuze verschränkt modale Zeitphilosophie und nietzscheanische Werdensphilosophie auf eigentümliche Weise. Einerseits untersucht er Zeit als medienabhängiges Sprachspiel, andererseits sucht er nach dem…

Mirjam Schaub: Gilles Deleuze im Kino. Das Sichtbare und das Sagbare

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770538348, Kartoniert, 311 Seiten, 37.90 EUR
Es macht einen Unterschied, ob Zeitlichkeit im Medium der Schrift oder im Medium des Bildes verhandelt wird. Deleuzes Nachdenken über Zeitlichkeit ändert sich in den 80er Jahren radikal. Vorbild wird…

Alexandre Jollien: Die Kunst, Mensch zu sein

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783858425645, Gebunden, 110 Seiten, 14.90 EUR
Alexandre Jollien wird als Behinderter ständig mit Etiketten und Vorurteilen konfrontiert. Aber statt sich kategorisieren zu lassen, hat er sich aufgemacht zu entdecken, was den Menschen zum Menschen…

Hans Poser: Rene Descartes. Eine Einführung

Cover
Reclam Verlag, Ditzingen 2003
ISBN 9783150182864, Kartoniert, 183 Seiten, 5.00 EUR
Descartes' Versuch einer Synthese von Metaphysik und Wissenschaft markiert den Beginn der neuzeitlichen Philosophie. Diese Einführung gliedert sich in folgende Abschnitte: Die Begriffe Rationalismus und…

Alain de Libera: Denken im Mittelalter

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770532421, Kartoniert, 310 Seiten, 41.90 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Knop. Was heißt denken? Wurde im Mittelalter in einem starken, heideggerschen Sinn gedacht oder wurde nur exzerpiert, kompiliert und kommentiert? Ob es ein Denken im…

Michel Foucault: Dits et Ecrits. Schriften in vier Bänden. Band 3: 1976-1979

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518583715, Gebunden, 1028 Seiten, 85.00 EUR
Hrsg. von Daniel Defert und Francois Ewald unter Mitarbeit von Jacques Lagrange. Aus dem Französischen von Michael Bischoff, Hans-Dieter Gondek, Hermann Kocyba und Jürgen Schröder. Der dritte Band der…

Maurice Merleau-Ponty: Das Primat der Wahrnehmung

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518292761, Kartoniert, 131 Seiten, 9.00 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. In drei erstmalig übersetzten Selbstdarstellungen aus den Jahren 1933, 1934, 1946 entwirft Maurice Merleau-Ponty das Programm einer dezidiert phänomenologischen…

Jacques Derrida: Marx & Sons

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518292600, Kartoniert, 134 Seiten, 9.00 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. In seinem neuen Buch, "Marx & Sons", das hier erstmalig in deutscher Übersetzung vorgelegt wird, nimmt Derrida die vehementen Debatten, die sein Buch "Marx?…

Arne Melberg: Versuch, Montaigne zu lesen

Edition Isele, Eggingen 2003
ISBN 9783861422976, Broschiert, 160 Seiten, 13.00 EUR
Aus dem Schwedischen von Lothar Schneider.

Andreas Cremonini: Die Durchquerung des Cogito. Lacan contra Sartre

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2003
ISBN 9783770538836, Kartoniert, 286 Seiten, 38.00 EUR
Das Oeuvre des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan gilt gemeinhin als schwer zugänglich, unverständlich und dunkel. Selten wird jedoch nach den Gründen dieser Dunkelheit gefragt. Die vorliegende…