Bücher zum Thema

Philosophie Frankreich

324 Bücher - Seite 1 von 24

Anne Dufourmantelle: Lob des Risikos. Ein Plädoyer für das Ungewisse

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037321, Gebunden, 315 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. Im Risiko, im Unvorhersehbaren liegt eine ungeahnte Kraft. Wenn wir etwas wagen, ohne zu wissen, wo es uns hinführt, können wir nur gewinnen: Handlungsräume, Kreativität…

Louis Althusser: Einleitung in die Philosophie für Nichtphilosophen

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2018
ISBN 9783709202821, Kartoniert, 328 Seiten, 39.00 EUR
Aus dem Französischen von Christian Leitner. Im Jahr 1975, inmitten der wohl politischsten Phase seines Lebens und seiner Arbeit, beschließt Louis Althusser, eine Art Lehrbuch zu verfassen, das die Philosophie…

Axel Honneth: Anerkennung. Eine europäische Ideengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587133, Gebunden, 238 Seiten, 25.00 EUR
In seinem neuen Buch rekonstruiert Axel Honneth die Idee der Anerkennung in der Vielfalt der Bedeutungen, die sie seit Beginn der Moderne in Europa angenommen hat. Mit Blick auf drei wirkmächtige europäische…

Louis Althusser: Als Marxist in der Philosophie

Cover
Passagen Verlag, Wien 2018
ISBN 9783709203200, Kartoniert, 168 Seiten, 45.20 EUR
Aus dem Französischen von Paul Maercker. In Auseinandersetzung mit Marx und Lenin profiliert Althusser die zentralen Kategorien seiner Theorie wie Ideologie, Konjunktur und Praxis und bahnt auf diese…

Aliocha Wald Lasowski: Althusser und wir

Cover
Passagen Verlag, Wien 2018
ISBN 9783709203194, Kartoniert, 168 Seiten, 21.90 EUR
Durch den Einfluss seiner Arbeit und seiner Person erneuerte Louis Althusser die politische Theorie und die Geschichtsphilosophie von Machiavelli bis Marx. So forderte Michel Foucault von seinen Zeitgenossen:…

Hannah Arendt: Die Freiheit, frei zu sein. Essay

Cover
dtv, München 2018
ISBN 9783423146517, Kartoniert, 64 Seiten, 8.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn. Mit einem Nachwort von Thomas Meyer. Was ist Freiheit, und was bedeutet sie uns? Begreifen wir sie nur als die Abwesenheit von Furcht und von Zwängen, oder…

Jacques Derrida: Denken, nicht zu sehen. Schriften zu den Künsten des Sichtbaren 1979 - 2004

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783940048318, Kartoniert, 384 Seiten, 44 EUR
Aus dem Französischen von Hans-Dieter Gondek und Markus Sedlaczek. Die "Arbeit des Begriffs" hat sich immer schon abgesetzt vom Bild und den Bildwissenschaften. Derrida, der Theoretiker der Schrift, unternimmt…

Jacques Derrida / Catherine Malabou: Die Seitenallee

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783940048325, Kartoniert, 320 Seiten, 38 EUR
Aus dem Französischen von Rike Felka. Catherine Malabou befragt Jacques Derrida zum Thema reisen - was bedeutet Reisen für ihn (der am liebsten zu Hause blieb)? Postkarten, die Derrida ihr von unterwegs…

Quentin Meillassoux: Trassierungen. Zur Wegbereitung spekulativen Denkens

Cover
Merve Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783883963525, Kartoniert, 440 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Französischen von Roland Frommel. Neun Aufsätze, die die Dekade 1997-2017 umspannen. Darunter ein umfangreicher Text zu Nietzsche aus dem Jahre 2017, der hier überhaupt zum ersten Mal veröffentlicht…

Julia Korbik: Oh, Simone!. Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783499633232, Kartoniert, 320 Seiten, 12.99 EUR
"Ich möchte vom Leben alles!" Simone de Beauvoir: Große Denkerin des 20. Jahrhunderts, eine Ikone des Feminismus - aber warum sollten sich junge Frauen für sie interessieren? Weil sie fantastische Romane…

Skadi Siiri Krause: Eine neue Politische Wissenschaft für eine neue Welt. Alexis de Tocqueville im Spiegel seiner Zeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518298275, Taschenbuch, 595 Seiten, 28.00 EUR
Im Mittelpunkt dieses Buches stehen Alexis de Tocqueville und seine "neue Wissenschaft der Politik". Zum einen liefert Skadi Siiri Krause eine genaue Rekonstruktion von Tocquevilles Konzeption und wirft…

Voltaire: Der Fanatismus oder Mohammed. inklusive der Essays Predigt der Fünfzig und Von dem Korane und dem Mahomed

Cover
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2017
ISBN 9783946990024, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Nachwort von Tobias Roth. Voltaires Tragödie Der Fanatismus oder Mohammed stellt Macht und Manipulation exemplarisch dar: Der religiöse Fanatismus wird zur politischen…

Voltaire: Stürmischer als das Meer. Briefe aus England

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783257070064, Gebunden, 368 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Nachwort von Rudolf von Bitter. Unsere zivilisatorischen Werte wie Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit verdanken wir dem Zeitalter der Aufklärung. Voltaires 'Briefe…

François Jullien: Es gibt keine kulturelle Identität. Wir verteidigen die Ressourcen einer Kultur

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518127186, Kartoniert, 80 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Französischen von Erwin Landrichter. In der globalisierten Welt geht die Angst vor einem Verlust der kulturellen Identität um, und fast überall formieren sich die selbsterklärten Retter: In Frankreich…