Olga Barkowez, Fjodor Fedorow, Alexander Krylow

Peterhof ist ein Traum ...

Deutsche Prinzessinnen in Russland
Cover: Peterhof ist ein Traum ...
edition q im Quintessenz Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783861245322
Gebunden, 304 Seiten, 24,54 EUR

Klappentext

Mit 51 s/w-Abbildungen. Das vorliegende Buch stellt sieben deutsche Prinzessinnen des 19. Jahrhunderts und ihr Schicksal am russischen Hof vor. Der Bogen spannt sich von Zarin Maria Alexandrowna (geborene Prinzessin von Hessen-Darmstadt) über fünf Großfürstinnen bis hin zur letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna (gleichfalls Prinzessin von Hessen-Darmstadt), die zusammen mit ihrer gesamten Familie in der Nacht vom 17. Juli 1918 von den Bolschewisten ermordet wurde.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.11.2001

Wem ist eigentlich bewusst, dass viele russische Herrscherinnen deutscher Abstammung waren und sich mit dem Einleben in die russische Sprache und vor allem dem Wechsel vom Protestantismus zum russisch-orthodoxen Glauben sehr schwer taten, fragt Wolfgang Schuller. Die vorliegende Studie über sieben deutsche Prinzessinnen, drei aus Hessen, zwei aus Sachsen, eine aus Mecklenburg und eine aus Baden, gibt darüber Aufschluss, berichtet der Rezensent. Jede Prinzessin wird gesondert porträtiert, aber Schuller vermisst trotz der gründlichen und schön arrangierten Einzeldarstellungen ein Register und Stammtafeln. Außerdem ärgert Schuller, dass die Verfasser es mit der Herausgabe des Buchs sehr eilig gehabt haben müssen, denn er hat viele Druckfehler und "Unordentlichkeiten" im Text entdeckt.