mehr als pullover borgen

Gedichte
Cover: mehr als pullover borgen
Kookbooks Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783937445755
Kartoniert, 160 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Im November 2014 trafen sich die finnischen und deutschen Dichter*innen Matthias Göritz, Vilja-Tuulia Huotarinen, Lassi Hyvärinen, Sanna Karlström, Markku Paasonen, Sabine Scho, Volker Sielaff und Judith Zander auf Einladung des Literarischen Colloquiums Berlin in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und Nuoren Voiman Liitto zu einem mehrtägigen Workshop in Helsinki. Es wurde viel gelacht, gelesen und geredet, nicht nur über Lyrik. Die Anthologie "mehr als pullover borgen" stellt die teilnehmenden Dichter*innen nun mit einer Auswahl ihrer Texte einem breiteren Publikum vor, übersetzt von Tanja Küddelsmann und Jukka-Pekka Pajunen. Das Buch erscheint in Kooperation mit dem Goethe-Institut Helsinki.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 13.02.2018

Rezensent Nico Bleutge freut sich über diesen zweisprachigen Gedichtband, der aus einem Workshop hervorgegangen ist und acht finnische und deutsche Lyriker miteinander in Verbindung setzt. So lässt sich der Kritiker etwa von Vilja-Tuulia Huotarinen in "leuchtender" Sprache an die altfinnische Kavela erinnern oder staunt, wie die Dichterin die Leben von Michelle Obama und Julia Roberts collagiert. Während Lassi Hyvärinen gekonnt mit Gewährsmännern wie Hugo Ball, Allen Ginsberg und Ernst Jandl spielt, um "zirp zirp zirp"-Texte zu schreiben, taucht Sabine Schos lieber rhythmisch in Tierwelten ein, erzählt der Rezensent, der auch mit der Übersetzung dieses die Sprache feiernden Bandes zufrieden ist.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de