Matthea Harvey

Du kennst das auch

Gedichte. Englisch - Deutsch
Cover: Du kennst das auch
Kookbooks Verlag, Idstein 2011
ISBN 9783937445427
Kartoniert, 188 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Uljana Wolf. Mit dem Band »Du kennst das auch«, der neben den Texten aus "Modern Life" auch eine Auswahl früherer Gedichte enthält, können deutsche Leser erstmals durch Matthea Harveys Prisma schauen - nicht nur auf Amerika, vielmehr auf die eigene Gegenwart und auf die Möglichkeiten von Gedichten, als hellsichtige Hybride diese Gegenwart politisch bewusst und poetisch innovativ zu durchleuchten. "Du kennst das auch" ist ein post-katastrophisches Kompendium, das Zentauren, Hybride, Roboter, Soldaten, Zivilisten in einem ebenso bezaubernden wie verwunschenen Reigen versammelt, als halbierte, zersplitterte, verlorene Subjekte, die den Leser mit den Entscheidungen des postmodernen Menschen und deren Folgen konfrontieren.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.2011

Nadja Wünsche schätzt die Hellsicht der Autorin im Umgang mit einem heiklen Thema. Den Terror nach 9/11 in Worte zu fassen hält Wünsche für schwer genug. Umso respektabler, wenn sie in den Versen von Matthea Harvey auch entwaffnende, hochpolitische Blicke erkennt, die zwischen Gebet und Wortwitz die Apokalypse vermessen. Trauer und Heiterkeit wechseln sich in den Gedichten zwar ab, doch Wünsche merkt genau, dass die lyrische Instanz sich bloß arrangiert mit der Gefahr. Harveys Orientierung an alphabetischen Parametern schätzt sie als formales Mittel ein, überhaupt ins Sagbare zu kommen. Die beiden in anderer Form bereits 2007 im Original erschienenen Zyklen, stellt Wünsche erleichtert fest, sind vom üblichen patriotischen Pathos beim Umgang mit diesem Thema weit entfernt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter