Gerbrand Bakker

Komische Vögel

Tiertagebuch
Cover: Komische Vögel
Insel Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783458357841
Kartoniert, 157 Seiten, 8,99 EUR

Klappentext

Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. "Es geht aufwärts mit der Welt. Endlich gibt es einen Tarifvertrag für die Strandesel von Blackpool. Nun warten wir noch auf kostenlose Physiotherapie für Störche und natürlich die Verteilung von Zeckenzangen an Schafe. Wenn wir all das haben, ist die Welt perfekt."

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.04.2012

Abgesehen von dem "albernen" deutschen Titel "Komische Vögel" möchte Rezensent Ernst Osterkamp diesen ebenso leichten wie melancholischen Erzählband, in dem der niederländische Blogger und Autor Gerbrand Bakker seine zwischen 2004 und 2011 erschienenen Texte und Kolumnen über Tiere versammelt hat, jedem Leser wärmstens ans Herz legen. Ohne jegliche Sentimentalität, aber mit viel Mitgefühl und präziser Beobachtungsgabe erzähle Bakker, der auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, vom Schicksal der Tiere in einer sich schnell verändernden Umwelt. Osterkamp liest hier nicht nur fundierte Einschätzungen über die Folgen von Klimawandel und Gentechnologie, sondern auch das Selbstporträt eines Autors, der sich mit den Widersprüchen etwa zwischen Fleischverzehr und Tierliebe arrangiert hat. 
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter