William Wordsworth

William Wordsworth, 1770 in Cockermouth/Cumberland als Sohn eines Rechtsanwalts geboren, war ein englischer Dichter. Mit 13 Jahren war er Vollwaise. Er studierte in Cambridge, Bildungsreisen führten ihn in die Schweiz, nach Italien und Frankreich, wo er sich 1791/92 für die Revolution begeisterte, davon später jedoch wieder abrückte angesichts des Terrors. 1793 veröffentlichte er mit "An Evening Walk" und "Descriptive Sketches" seine ersten Gedichtebände. Nach England zurückgekehrt zog er 1795 mit seiner Schwester Dorothy zusammen und lernte Samuel Coleridge kennen, mit dem ihn eine lebenslängliche Freundschaft verbinden sollte. Die beiden veröffentlichten die "Lyrical Ballads" und leiteten damit die romantische Bewegung in England ein. 1798 bereisten die drei Deutschland. Nach seiner Rückkehr zog Wordsworth mit seiner Schwester nach Grasmere im Lake District, wo auch der Dichter Robert Southey wohnte und zwischenzeitlich auch Coleridge. Die drei wurden als Lake Poets bekannt. Wordsworth starb 1850 in Rydal Mount. Sein philosophisch-autobiografisches Gedicht "The Prelude" erschien postum.

William Wordsworth: Gedicht, noch ohne Titel, für S. T. Coleridge. The 1805 Prelude

Cover: William Wordsworth. Gedicht, noch ohne Titel, für S. T. Coleridge - The 1805 Prelude. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2015.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
Aus dem Englischen übersetzt und herausgegeben von Wolfgang Schlüter. Wordsworths Hauptwerk, eines der großen Blankvers-Essays der Weltliteratur, beschreibt die geistige Entwicklung des Dichters und erhielt…

William Wordsworth: I Wandered Lonely As a Cloud. Balladen, Sonette, Versepen

Cover: William Wordsworth. I Wandered Lonely As a Cloud - Balladen, Sonette, Versepen. Straelener Manuskripte Verlag, Straelen, 2011.
Straelener Manuskripte Verlag, Straelen 2011
Aus dem Englischen übersetzt und herausgegeben von Wolfgang Schlüter. William Wordsworth (1770-1850) gehört zu den bedeutenden Lyrikern der Weltliteratur. Seine populäre Gedichtsammlung "Lyrical Ballads",…