William Henry Hudson

W. H. Hudson lebte von 1841 bis 1922 als Autor, Naturkundler und Ornithologe. Er wurde in der Provinz von Buenos Aires als Sohn us-amerikanischer Siedler geboren. Er veröffentlichte eine Reihe ornithologischer Studien für die Royal Zoological Society in London, wo er zeitweise lebte. Sein bekanntester Roman ist "Green Mansions" von 1904. In Argentinien gilt er unter dem Namen Guillermo Enrique Hudson als einer der Nationalautoren. (Mit Material der englischsprachigen Wikipedia)

William Henry Hudson: Fernab und vor langer Zeit. Argentinische Erinnerungen

Cover: William Henry Hudson. Fernab und vor langer Zeit - Argentinische Erinnerungen. Achilla Presse, Stollhamm-Butjadingen, 2009.
Achilla Presse, Butjadingen 2009
Aus dem Amerikanischen und mit einem Nachwort von Rainer G. Schmidt.

William Henry Hudson: Müßige Tage in Patagonien.

Cover: William Henry Hudson. Müßige Tage in Patagonien. Achilla Presse, Stollhamm-Butjadingen, 2007.
Achilla Presse, Butjadingen 2007
Aus dem Englischen übersetzt von Rainer G. Schmidt. "Der Wind hatte die ganze Nacht über mächtig geblasen, und ich erwartete stündlich, dass der hin und her schwankende, sturmgeplagte alte Dampfer, in…

William Henry Hudson: El Ombu. Südamerikanische Erzählungen

Cover: William Henry Hudson. El Ombu - Südamerikanische Erzählungen. Friedenauer Presse, Berlin, 2007.
Friedenauer Presse, Berlin 2007
Aus dem Englischen übersetzt und herausgegeben von Rainer G. Schmidt.