Wendy Brown

Wendy Brown, geboren 1955, ist Professor of Political Science an der University of California in Berkeley und eine der streitbarsten öffentlichen Intellektuellen der USA. Ihre Werke sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

Wendy Brown: Die schleichende Revolution. Wie der Neoliberalismus die Demokratie zerstört

Cover: Wendy Brown. Die schleichende Revolution - Wie der Neoliberalismus die Demokratie zerstört. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Schröder. "Demokratie kann auch von innen zerstört und ausgehöhlt werden." Der Neoliberalismus bestimmt spätestens seit dem Ende des Kalten Krieges alle Gesellschaften…