Walter Eucken

Walter Eucken, geboren 1891 in Jena, war Volkswirtschaftler. Als Begründer der "Freiburger Schule" trat er für eine Wirtschaftsordnung ein, die durch staatliche, marktkonforme Maßnahmen gesichert war. Walter Eucken starb 1950.

Walter Eucken: Ordnungspolitik. Band 1

Cover: Walter Eucken. Ordnungspolitik - Band 1. LIT Verlag, Berlin, 1999.
LIT Verlag, Münster 1999
Der Band Ordnungspolitik enthält bisher unveröffentlichte Texte von Walter Eucken, der als geistiger Vater der sozialen Marktwirtschaft gilt. Es handelt sich um Gutachten die Eucken nach 1945 für die…