W. H. Auden

Wystan Hugh Auden, englischer Dichter, wurde 1907 in New York geboren und starb 1973 in Wien. Während seines Studiums in Oxford wurde er Führer der "Pylon Poets", einer linksgerichteten Intellektuellengruppe. 1935 heiratete er Erika Mann, 1939 emigrierte er in die USA. Von 1956-61 war er Professor für Dichtkunst in Oxford.

W. H. Auden: Anhalten alle Uhren. Gedichte. Englisch/deutsch

Cover: W. H. Auden. Anhalten alle Uhren - Gedichte. Englisch/deutsch. Pendo Verlag, München, 2002.
Pendo Verlag, Zürich - München 2002
Herausgegeben von Hanno Helbling. Seit dem Kinofilm "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" ist das Gedicht Audens "Stop all the clocks, cut off the telephone" berühmt geworden. Matthew rezitiert es am Grab…

W. H. Auden: Aus Shakespeares Welt.

Cover: W. H. Auden. Aus Shakespeares Welt. Pendo Verlag, München, 2001.
Pendo Verlag, Zürich/München 2001
Aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Hanno Helbling. Diese Essays sind zugleich eine Einführung in das Werk des englischen Dichters Wystan H. Auden sowie eine Auseinandersetzung mit Shakespeares…