Ursula Prokop

Ursula Prokop, freiberufliche Kunsthistorikerin, lebt in Wien. Zahlreiche Publikationen zu österreichischen Architektur - und Kulturgeschichte der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Ursula Prokop: Margaret Stonborough-Wittgenstein. Bauherrin, Intellektuelle, Mäzenin

Cover: Ursula Prokop. Margaret Stonborough-Wittgenstein - Bauherrin, Intellektuelle, Mäzenin. Böhlau Verlag, Wien, 2003.
Böhlau Verlag, Wien 2003
Margaret Stonborough, die Schwester des Philosophen Ludwig Wittgenstein, hatte bereits seit ihrer Jugend einen großen intellektuellen Einfluss auf ihren Bruder ausgeübt. Als gefeierte Fin-de-Siecle-Schönheit…

Ursula Prokop: Rudolf Perco 1884-1942. Von der Architektur des Roten Wien zu NS-Megalomanie

Cover: Ursula Prokop. Rudolf Perco 1884-1942 - Von der Architektur des Roten Wien zu NS-Megalomanie. Böhlau Verlag, Wien, 2001.
Böhlau Verlag, Wien 2001
Mit 200 s/w- und 16 Seiten farbigen Abbildungen. Rudolf Perco galt schon während seiner Studienzeit (1906-1910) als Musterschüler Otto Wagners und erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen (u. a. Rompreis…