Tom Buk-Swienty

Tom Buk-Swienty, geboren 1966 in Ribe, Dänemark, ist Historiker, Journalist und Lektor am Center for Journalistik der Syddansk Universitet. Er war zehn Jahre USA-Korrespondent der Wochenzeitung Weekendavisen sowie 2002-2003 Fellow am Center for Writers and Scholars der New York Library. 2008 erschien "Schlachtbank Düppel", das als bestes Sachbuch des Jahres in Dänemark ausgezeichnet wurde.

Tom Buk-Swienty: Schlachtbank Düppel. Geschichte einer Schlacht. 18. April 1864

Cover: Tom Buk-Swienty. Schlachtbank Düppel - Geschichte einer Schlacht. 18. April 1864. Osburg Verlag, Hamburg, 2011.
Osburg Verlag, Berlin 2011
Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg. Wie schafft man es in der heutigen Zeit, mit einem Buch über eine Schlacht den erfolgreichsten Non-Fiction-Titel des Jahres zu schreiben? Tom Buk-Swienty ist dies…