Simon Winder

Simon Winder, 1963 in London geboren, ist Cheflektor beim renommierten Penguin Verlag. Englischen Lesern ist er seit seinem Buch "The Man Who Saved Britain" (2006) bekannt, darin erforscht er, was man an der James-Bond-Figur über die britische Nationalkultur ablesen kann.

Simon Winder: Kaisers Rumpelkammer. Unterwegs in der Habsburger Geschichte

Cover: Simon Winder. Kaisers Rumpelkammer - Unterwegs in der Habsburger Geschichte. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
Aus dem Englischen von Klaus Binder, bernd Leineweber und Nele Quegwer. Keine andere Herrscherfamilie in Europa war über einen derart langen Zeitraum so mächtig wie die Habsburger. Und keine andere dürfte…

Simon Winder: Germany, oh Germany. Ein eigensinniges Geschichtsbuch

Cover: Simon Winder. Germany, oh Germany - Ein eigensinniges Geschichtsbuch. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2010.
Rowohlt Verlag, Berlin 2010
Aus dem Englischen Sigrid Ruschmeier, Grete Osterwald und Heike Steffen. Ein Brite, der besessen ist von deutscher Geschichte, Architektur, Literatur und Musik: Simon Winder nimmt uns mit auf eine Sightseeingtour…