Sergei Prokofjew

Sergej Sergejewitsch Prokofjew, geboren 1891 in Sonzowka (Ukraine), schrieb bereits als Fünfjähriger erste Kompositionen. Mit zwölf Jahren trat er ins St. Petersburger Konservatorium ein und machte sich als Komponist und Pianist bald einen Namen. Nach der Russischen Revolution lebte er in Japan, Amerika, Oberbayern und Paris und kehrte 1933 in die Sowjetunion zurück. Sein Verhältnis zur Macht war prekär: So war er von 1939 bis 1941 stellvertretender Vorsitzender des Moskauer Komponisten-Verbandes. 1948 beschuldigte ihn das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei, er sei ein von westlichen Ideen infizierter "Formalist". 1951 wurde er mit dem Stalinpreis ausgezeichnet. Prokofjew starb 1953 in Moskau. Werke: Opern ( "Die Liebe zu den drei Orangen" 1921; "Der Spieler" 1929; "Krieg und Frieden" 1944), Ballette ("Romeo und Julia" 1938; "Aschenbrödel" 1946; "Die steinerne Blume" 1954), das Märchen "Peter und der Wolf" 1936, 5 Klavierkonzerte, 2 Violinkonzerte, zahlreiche Klavierwerke, Kammermusik, Lieder, Filmmusiken.

Sergei Prokofjew: Der wandernde Turm. Die Erzählungen

Cover: Sergei Prokofjew. Der wandernde Turm - Die Erzählungen. C. Bertelsmann Verlag, München, 2012.
C. Bertelsmann Verlag, München 2012
Herausgegeben von Lucian Plessner. Aus dem Russischen von Lucian Plessner und Alexandra Kravtsova. Mit Illustrationen von Elisabeth Klingenberg. In der Wohnung Sergej Eisensteins fand der Gitarrist Lucian…

Sergei Prokofjew: Peter und der Wolf. (Ab 5 Jahre)

Cover: Sergei Prokofjew. Peter und der Wolf - (Ab 5 Jahre). Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim, 2003.
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2003
Illustriert von Frans Haacken. Aus dem Russischen von Lieselotte Remane. Nachdruck der 1. Auflage von 1958 im Originalformat. Früh am Morgen öffnet Peter die Gartenpforte und geht auf die große Wiese.…