Sari Nusseibeh

Sari Nusseibeh, geboren 1949, ist seit 1995 Präsident der Al-Quds-Universität, der einzigen arabischen Universität in Jerusalem, an der er auch Philosophie lehrt. Von 2001 bis 2002 war er Statthalter der PLO in Jerusalem und ist seit Jahren auf vielfältige Weise in den Friedensprozess involviert. Er lebt mit seiner Familie in Jerusalem. 2003 wurde er mit dem Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte ausgezeichnet.

Sari Nusseibeh: Ein Staat für Palästina. Plädoyer für eine Zivilgesellschaft in Nahost

Cover: Sari Nusseibeh. Ein Staat für Palästina - Plädoyer für eine Zivilgesellschaft in Nahost. Antje Kunstmann Verlag, München, 2012.
Antje Kunstmann Verlag, München 2012
Abschied von der Zwei-Staaten-Lösung? Seit sechzig Jahren ist der Nahost-Konflikt ein Problem der Weltpolitik, das trotz zahlloser Lösungsvorschläge bis heute ungelöst ist - die aktuelle Situation scheint…

Sari Nusseibeh: Es war einmal ein Land. Ein Leben in Palästina

Cover: Sari Nusseibeh. Es war einmal ein Land - Ein Leben in Palästina. Antje Kunstmann Verlag, München, 2008.
Antje Kunstmann Verlag, München 2008
Aus dem Englischen von Katharina Förs, Gabriele Gockel und Thomas Wollermann. "Es war einmal ein Land" - wie der Anfang eines Märchens klingt der Titel von Sari Nusseibehs Autobiografie, die sich wie…