Sandor Tar

Sandor Tar, geboren 1941 in Hajdusamson/Ungarn, erlernte einen technischen Beruf und arbeitete als Industrielackierer und Montagemechaniker. Seit 1990 veröffentlicht er Prosa und arbeitet als Journalist. Seine Werke wurden in Ungarn mit dreizehn Literaturpreisen geehrt. Sando Tar lebt in Debrecen.

Sandor Tar: Die graue Taube. Roman über das Verbrechen

Cover: Sandor Tar. Die graue Taube - Roman über das Verbrechen. Eichborn Verlag, Köln, 1999.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 1999
Aus dem Ungarischen von Krisztina Koenen. Eine Epidemie versetzt die Einwohner einer Kleinstadt in Panik: Menschen verbluten innerhalb kürzester Zeit. Gleichzeitig werden Tauben aggressiv, attackieren…

Sandor Tar: Ein Bier für mein Pferd. Roman

Cover: Sandor Tar. Ein Bier für mein Pferd - Roman. Volk und Welt Verlag, Berlin, 1999.
Volk und Welt Verlag, Berlin 1999
In der Stammkneipe neben der Akazie wird bei Kurzen und Halben die Ordnung der Dinge verhandelt: Hochzeiten werden arrangiert, Baracken verhökert, Nervenkranke eingegliedert, Selbstmorde verhindert, Sünden…