Ruth Almog

Ruth Almog, geboren 1936, wuchs in einer orthodoxen Familie deutscher Herkunft in Petah Tikva (Israel) auf. Sie studierte Literatur und Philosophie, arbeitete viele Jahre als Lehrerin und Hochschuldozentin in Tel Aviv und war Redakteurin im Feuilleton der Ha'aretz Zeitung. Seit 1967 veröffentlicht sie Geschichten und Bücher, darunter zahlreiche für Kinder. Ruth Almog lebt in Tel Aviv.

Ruth Almog: Meine Reise mit Alex

Cover
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2002
ISBN 9783794146215, Gebunden, 156 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Vera Loos und Naomi Nir-Bleimling. 1939, Worms. Der zwölfjährige Erwin und der vierjährige Alex müssen Hals über Kopf ohne die Eltern fliehen. Am Bahnhof vertrauen sie sich einer…

Ruth Almog: Ein Engel aus Papier

Cover
Bleicher Verlag, Gerlingen 2000
ISBN 9783883507446, Gebunden, 140 Seiten, 14.32 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Es ist die Zeit vor der Staatsgründung Israels. Der Alltag in Tel Aviv wird von Einwanderern aus Europa geprägt. Paul-Scha?ul, Sohn österreichischer Emigranten,…