Rudy Wiebe

Rudy Wiebe wurde 1934 als jüngstes von sieben Kindern in Saskatchewan, Kanada, geboren. Seine Eltern waren deutschstämmige Mennoniten, die vier Jahre zuvor aus der Sowjetunion nach Kanada ausgewandert waren. Ein Stipendium ermöglichte ihm den Eintritt in die Universität von Alberta in Edmonton, wo er zunächst Medizin studierte, nach einem Jahr jedoch zu englischer Literatur und Creative Writing wechselte und Professor für Creative Writing an der Universität von Edmonton wurde.

Rudy Wiebe: Friede wird viele zerstören. Roman

Cover: Rudy Wiebe. Friede wird viele zerstören - Roman. Tweeback Verlag, Bonn, 2009.
Tweeback Verlag, Bonn 2009
Aus dem kanadischen Englisch von Joachim Utz. Kanada im Kriegsjahr 1944. Der Diakon erbaut in der borealen Wildnis eine Utopie der Wehrlosigkeit. Doch die Idylle zerbricht an alten Geschichten. Der Pazifist…

Rudy Wiebe: Von dieser Erde. Eine mennonitische Kindheit im borealen Urwald Kanadas

Cover: Rudy Wiebe. Von dieser Erde - Eine mennonitische Kindheit im borealen Urwald Kanadas. Tweeback Verlag, Bonn, 2008.
Tweeback Verlag, Bonn 2008
Aus dem kandischen Englisch von von Joachim Utz. Als Rudy geboren wird, ist sein Geburtsort Speedwell noch jung. Mennonitische Flüchtlinge mühen sich ab, dem steinigen borealen Urwald Ackerland und Viehweiden…

Rudy Wiebe: Wie Pappeln im Wind. Roman

Cover: Rudy Wiebe. Wie Pappeln im Wind - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2004.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2004
Aus dem kanadischen Englisch von Joachim Utz. Als Gewalt, Verfolgung und bittere Armut in ihrer Heimat immer drückender werden, macht sich Anfang des letzten Jahrhunderts eine Gruppe wagemutiger Männer,…