Rosi Braidotti

Rosi Braidotti, 1954 in Latisana geboren, ist eine italienische Philosophin und Theoretikerin des Feminismus. Seit ihrem 16. Lebensjahr lebte sie in Australien, wo sie an der Australien National University in Canberra studierte. Im Anschluss an ihre Promotion unterrichtete sie an verschiedenen internationalen Universitäten und veröffentlichte zahlreiche Aufsätze und Bände mit dem Schwerpunkt feministische Theorie.

Rosi Braidotti: Posthumanismus. Leben jenseits des Menschen

Cover: Rosi Braidotti. Posthumanismus - Leben jenseits des Menschen. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2014
Aus dem Englischen von Thomas Laugstien. Mit fünf Abbildungen. Genetik und künstliche Befruchtung, Robotik, Implantate und Computertechnologie haben nicht nur in der Science-Fiction Cyborgs, Zombies und…