Ricarda Huch

Ricarda Octavia Huch, 1864 in Braunschweig geboren, war eine deutsche Schriftstellerin, Philosophin und Historikerin (Pseudonym: Richard Hugo). Sie studierte an der Universität Zürich Philosophie und Geschichte und schloss ihr Studium 1892 mit Promotion ab. Über viele Stationen gelangt Huch in den 1940er Jahren nach Frankfurt, wo sie 1947 starb. Sie hinterließ etliche Lyrikbände, historische und politische Schriften sowie einige Prosa.

Ricarda Huch: Der Fall Deruga. Kriminalroman

Cover: Ricarda Huch. Der Fall Deruga - Kriminalroman. Insel Verlag, Berlin, 2014.
Insel Verlag, Berlin 2014
Eine exhumierte Leiche, ein Giftmord und ein Arzt mit zweifelhaftem Ruf bilden das Szenario für Ricarda Huchs 1917 erschienenen Kriminalroman. Mingo Swieter wird tot aufgefunden: Sie wurde mit Curare…