Plutarch

Plutarch, geboren um 45 n.Chr. in Chaironeia, gestorben um 125, entstammte einer vornehmen Bürgerfamilie und war Anhänger der Philosophie Platons, ehrenhalber Konsul unter Traian, Statthalter von Griechenland und Priester des delphischen Apollon (seit 95). Von seinem etwa 250 Titel zählenden Werk geschichtswissenschaftlich bedeutend (obwohl von unterschiedlichem Quellenwert) sind seine lebendig verfassten "Parallel-Biografien", von denen 46 erhalten sind. In ihnen stellt er jeweils einen Griechen einem Römer gegenüber.

Plutarch: Römische Fragen. Ein imaginärer Spaziergang zwischen Kapitol und Aventin

Cover: Plutarch. Römische Fragen - Ein imaginärer Spaziergang zwischen Kapitol und Aventin. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2012.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2012
Herausgegeben, kommentiert und aus dem Lateinischen von John Scheid. Die "Quaestiones Romanae" des Plutarch von Chaironeia, verfasst am Ende des 1. Jahrhunderts n.Chr., bieten in einem Wechsel von über…

Plutarch: Dialog über die Liebe.

Cover: Plutarch. Dialog über die Liebe. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2006.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2006
Eingeleitet, übersetzt und mit interpretierenden Essays versehen von Herwig Görgemanns, Barbara Feichtinger, Fritz Graf, Werner Jeanrond und Jan Opsomer. Plutarch gibt der Liebesphilosophie Platons eine…

Plutarch: Drei religionsphilosophische Schriften. Über den Aberglauben. Über die späte Strafe der Gottheit. Über Isis und Osiris. Griechisch - Deutsch

Cover: Plutarch. Drei religionsphilosophische Schriften - Über den Aberglauben. Über die späte Strafe der Gottheit. Über Isis und Osiris. Griechisch - Deutsch. Artemis und Winkler Verlag, Mannheim, 2003.
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2003
Herausgegeben und übersetzt von Herwig Görgemanns, Reinhard Feldmeier und Jan Assmann. Plutarchs Schriften sind eine der wichtigsten Quellen für das antike religionsphilosophische Denken. Als ehemaliger…