Peter Hersche

Peter Hersche ist Professor für neuere allgemeine Geschichte an der Universität Bern. Er befaßt sich mit Themen der Sozial- und Mentalitätsgeschichte des frühneuzeitlichen Katholizismus, Volksreligiosität, Sozialgeschichte der barocken Kunst und die katholische Aufklärung.

Peter Hersche: Muße und Verschwendung. Europäische Gesellschaft und Kultur im Barockzeitalter. Zwei Bände

Cover: Peter Hersche. Muße und Verschwendung - Europäische Gesellschaft und Kultur im Barockzeitalter. Zwei Bände. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2006.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2006
Peter Hersche leuchtet alle Lebensbereiche des Barock aus und verknüpft Sozial-, Wirtschafts-, Kultur-, Frömmigkeits- und Mentalitätsgeschichte miteinander. Er bietet die seit langem fehlende Synthese,…

Peter Hersche: Italien im Barock-Zeitalter (1600 bis 1750). Eine Sozial- und Kulturgeschichte

Böhlau Verlag, Wien 1999
Das "dunkle Jahrhundert" des italienischen Barock: außenpolitische Bedeutungslosigkeit und spanische Fremdherrschaft, schlechte Verwaltung und allgegenwärtige Korruption, Herrschaft eines fanatischen…