Padraic Colum

1881 als ältestes von acht Kindern in eine Arbeiterfamilie in Columbkille, Irland, geboren.
Viele Märchenerzähler hatte Colum in seiner Kindheit an der Landstraße zwischen Leinster und Connacht kennengelernt. 1903 begann er zu schreiben. Zuerst Theaterstücke und Gedichte, dann, während seiner Zeit in Amerika ab 1914, auch Kinderbücher und Romane.
Eine lebenslange Freundschaft verband ihn mit James Joyce.
Er starb 1972 in Connecticut.

Padraic Colum: Der Königssohn von Irland. (Ab 8 Jahre)

Cover: Padraic Colum. Der Königssohn von Irland - (Ab 8 Jahre). Freies Geistesleben Verlag, Stuttgart, 2016.
Freies Geistesleben Verlag, Stuttgart 2016
Aus dem Englischen von Konrad Sandkühler. Wild ist der älteste Sohn des Königs Connal. Früh zieht er eines Morgens hinaus "Den Hund an der Seite Den Falken auf der Hand, Ein wackeres Ross trug ihn übers Land Und…