Paco Ignacio Taibo II

Paco Ignacio Taibo II, geboren 1949 im spanischen Gijon, kam im Alter von acht Jahren mit seinen Eltern nach Mexiko. Er studierte Literatur, Soziologie und Geschichte ohne Abschlüsse, arbeitete als Journalist, Universitätsdozent und Sachautor, bevor der Erfolg seiner Bücher es ihm ermöglichte, als freier Schriftsteller leben zu können. Als Kriminalschriftsteller bekannt wurde er durch seinen "unabhängigen" Detektiv Hector Belascoaran Shayne, der im DF, Distrito Federal (Bundesdistrikt), der Bundeshauptstadt Mexico City seine Fälle bearbeitet.

Subcomandante Marcos/Paco Ignacio Taibo II: Unbequeme Tote. Roman, vierhändig

Cover: Subcomandante Marcos / Paco Ignacio Taibo II. Unbequeme Tote - Roman, vierhändig. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2005.
Assoziation A Verlag, Berlin 2005
Aus dem Spanischen von Miriam Lang. "Unbequeme Tote" ist das Ergebnis eines literarischen Experiments: Der wortgewandte Sprecher der zapatistischen Guerilla und der bekannteste Krimi-Schriftsteller Mexikos…