Orsolya Kalasz

Orsolya Kalasz, geboren 1964 in Ungarn, studierte Germanistik, Ungarische Literatur und Sprachwissenschaft an der Geisteswissenschaftlichen Universität Eötvös Lorand in Budapest. Seit 1984 arbeitet und veröffentlicht sie als Autorin und Übersetzerin. Orsolya Kalasz lebt in Budapest und Berlin, seit 1996 ihr zweiter Wohnsitz.

Gerhard Falkner/Orsolya Kalasz: Budapester Szenen. Junge ungarische Lyrik

Cover: Gerhard Falkner / Orsolya Kalasz (Hg.). Budapester Szenen - Junge ungarische Lyrik. DuMont Verlag, Köln, 1999.
DuMont Verlag, Köln 1999
Budapest hat zwei Seelen: die der bösen Vergangenheit mit ihren guten Seiten und die der guten Gegenwart mit ihren bösen Seiten. Die eine liefert den Stoff der Tradition, die andere durchtränkt ihn mit…