Olaf Blaschke

Dr. Olaf Blaschke ist Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Trier. Mit seiner Dissertation "Katholizismus und Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich" hat er 1997 einen ebenso umfassenden wie sozialhistorisch fundierten Deutungsrahmen des katholischen Antisemitismus vorgelegt.

Olaf Blaschke/Aram Mattioli: Katholischer Antisemitismus im 19. Jahrhundert. Ursachen und Tradition im internationalen Vergleich

Cover: Olaf Blaschke / Aram Mattioli (Hg.). Katholischer Antisemitismus im 19. Jahrhundert - Ursachen und Tradition im internationalen Vergleich. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2000.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2000
Trotz einer ganzen Reihe von Schuldbekenntnissen haben Papst und Kurie die Verantwortlichkeiten für den über Jahrhunderte offensiv praktizierten Antijudaismus der Kirche erst in Ansätzen benannt, so dass…