Merle Hilbk

Merle Hilbk, Jahrgang 1969, ist nach Jurastudium und Redaktionstätigkeit bei "Spiegel" und "Zeit" als freie Journalistin in Russland und Osteuropa und als Journalismusdozentin an der "Hamburg Media School" tätig. Nebenbei legt sie in Bars und Clubs Russenpop auf.

Merle Hilbk: Tschernobyl Baby. Wie wir lernten, das Atom zu lieben

Cover: Merle Hilbk. Tschernobyl Baby - Wie wir lernten, das Atom zu lieben. Eichborn Verlag, Köln, 2011.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2011
Merle Hilbks Reportage über ihre Reisen durch die Tschernobyl-Region und ihre Begegnung mit der jungen Mascha, die dort im Jahr der Katastrophe geboren wurde und erst jetzt begreift, woher sie kommt.…

Merle Hilbk: Die Chaussee der Enthusiasten. Eine Reise durch das russische Deutschland

Cover: Merle Hilbk. Die Chaussee der Enthusiasten - Eine Reise durch das russische Deutschland. Aufbau Verlag, Berlin, 2008.
Aufbau Verlag, Berlin 2008
3,5 Millionen Menschen kamen in den neunziger Jahren aus Russland nach Deutschland, geleitet durch die Hoffnung auf ein besseres Leben. Seither hat sich eine vielfältige und lebendige Szene aus russischen…