Maurice Merleau-Ponty

Maurice Merleau-Ponty, 1908 geboren, einer der großen Phänomenologen des 20. Jahrhundert, war Professor für Philosophie in Lyon und zuletzt am College des France in Paris. Zusammen mit Jean-Paul Sartre gab er zeitweilig die Zeitschrift "Le temps modernes" heraus. Er starb 1961 in Paris.

Maurice Merleau-Ponty: Das Primat der Wahrnehmung.

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. In drei erstmalig übersetzten Selbstdarstellungen aus den Jahren 1933, 1934, 1946 entwirft Maurice Merleau-Ponty das Programm einer dezidiert phänomenologischen…

Maurice Merleau-Ponty: Sinn und Nicht-Sinn.

Cover: Maurice Merleau-Ponty. Sinn und Nicht-Sinn. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2000.
Wilhelm Fink Verlag, München 2000
Aus dem Französischen von Hans-Dieter Gondek.

Maurice Merleau-Ponty: Die Natur. Aufzeichnungen von Vorlesungen am College de France 1956-1960

Cover: Maurice Merleau-Ponty. Die Natur - Aufzeichnungen von Vorlesungen am College de France 1956-1960. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2000.
Wilhelm Fink Verlag, München 2000
Herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von Dominique Seglard. Aus dem Französischen von Mira Köller. Der Gang der Vorlesungen beginnt mit der Geschichte der Naturphilsophie, aus der die Namen Schelling,…