Martin Hecht

Martin Hecht, geboren 1964, studierte Politik, Soziologie, Geschichte und Kommunikationswissenschaften. Als freier Autor schreibt er für die Frankfurter Rundschau, die Süddeutsche Zeitung und den Spiegel. Hecht lebt mit seiner Familie in Mainz.

Martin Hecht: Wahre Freunde. Von der hohen Kunst der Freundschaft

Cover: Martin Hecht. Wahre Freunde - Von der hohen Kunst der Freundschaft. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2006.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2006
Mit der einen schwitzen wir im Fitnessclub, mit dem anderen treffen wir uns regelmäßig nur so zum Quatschen oder Essen, mit wieder anderen gehen wir spazieren oder ins Kino. Wir haben Freunde - glauben…

Martin Hecht: Das Verschwinden der Heimat. Zur Gefühlslage der Nation

Cover: Martin Hecht. Das Verschwinden der Heimat - Zur Gefühlslage der Nation. Reclam Verlag, Ditzingen, 2000.
Reclam Verlag, Leipzig 2000
Tolle Einschaltquoten für den "Musikantenstadl". Tiroler Folklore in Westfalen. Anscheinend war die Sehnsucht nach "Heimat" noch nie so groß wie heute. Aber der Schein trügt: der Heimatkitsch ist nur…