Lydia Haustein

Lydia Haustein ist seit 2000 Professorin für Kunstgeschichte und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung in Berlin-Weißensee und leitet das internationale Forschungsprojekt "Ikonen des globalen Bildverkehrs" der Volkswagen-Stiftung.

Lydia Haustein: Zeitgenössische Kunst in China.

Cover: Lydia Haustein. Zeitgenössische Kunst in China. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, München 2015
Die dramatische Intensivierung der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer chinesischer Kunst spiegelt die tektonischen Verschiebungen im globalen Gefüge wirtschaftlicher und politischer Kräfte. Chinesische…

Lydia Haustein: Global Icons. Globale Bildinszenierung und kulturelle Identität

Cover: Lydia Haustein. Global Icons - Globale Bildinszenierung und kulturelle Identität. Wallstein Verlag, Göttingen, 2008.
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
Ikonen stellen eine ideale Projektionsfläche dar, die erlaubt, jeden gewünschten Inhalt zu transportieren. In ihnen bündeln sich kulturell differenzierte Strategien zeitgenössischer Bildrhetorik. In der…

Lydia Haustein: Videokunst.

Cover: Lydia Haustein. Videokunst. C. H. Beck Verlag, München, 2003.
C. H. Beck Verlag, München 2003
Video-, Netz- und Medienkünstler begleiten als kulturkritische Zeitzeugen das Weltgeschehen. Keine Kunstausstellung ohne Videokunst. Wie funktioniert sie? Und was will sie? Dieser Band gibt eine Einführung…