Louise Bourgeois

Louise Bourgeios wurde 1911 in Paris geboren und studierte dort Malerei, u.a. bei Fernand Leger. 1938 heiratet sie den amerikanischen Kunsthistoriker Robert Goldwater und zieht nach New York. Während sie drei Kinder großzieht, arbeitet sie weiter an ihren Zeichnungen und Skulpturen. Von den New Yorker Künstlern wie Andy Warhol und Robert Rauschenberg werden ihre Arbeiten schon früh geschätzt, der Erfolg stellt sich jedoch erst in den achtziger Jahren ein. Heute gehört sie zu den größten lebenden Künstlern, ihre Arbeiten sind in den wichtigsten Museen der Welt zu sehen, die Liste der Publikationen und Preise endlos. Auch für junge Künstler aus aller Welt ist ihr Werk zum Vorbild geworden und die starke Persönlichkeit der heute 90jährigen Künstlerin ein faszinierender Anziehungspunkt für viele. Louise Bourgeois lebt in New York.

Louise Bourgeois: Destruction of the Father - Reconstruction of the Father. Schriften und Interviews 1923 - 2000. Zum 90. Geburtstag von Louise Bourgois

Cover: Louise Bourgeois. Destruction of the Father - Reconstruction of the Father - Schriften und Interviews 1923 - 2000. Zum 90. Geburtstag von Louise Bourgois. Ammann Verlag, Zürich, 2001.
Ammann Verlag, Zürich 2001
Herausgegeben von Marie-Laure Bernadac und Hans-Ulrich Obrist. Aus dem Amerikanischen von Tacisius Schelbert und Inge Presser. Seit ihrem 12. Lebensjahr führt die heute 90-jährige Künstlerin Louise Bourgeois…