Lionel Gossman

Lionel Gossman, geboren in Glasgow, lehrte bis 1999 Romanistik in Baltimore und Princeton. Er gehört mit seinem Freund und Kollegen Carl Schorske zu den engagiertesten amerikanischen Kennern der EURopäischen Kultur- und Geistesgeschichte. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Ideengeschichte der Aufklärung und die Geschichte der EURopäischen Historiographie im 18. und 19. Jahrhundert. Er veröffentlichte Studien zu Voltaire, Benjamin Constant, Edward Gibbon und Jules Michelet und beschäftigt sich seit über zwanzig Jahren mit der Stadt- und Intellektuellengeschichte Basels.

Lionel Gossman: Basel in der Zeit Jacob Burckhardts. Eine Stadt und vier unzeitgemäße Denker

Cover: Lionel Gossman. Basel in der Zeit Jacob Burckhardts - Eine Stadt und vier unzeitgemäße Denker. Schwabe Verlag, Basel, 2005.
Schwabe Verlag, Basel 2005
Aus dem Amerikanischen von Reinhard Brenneke und Barbara von Reibnitz. Der Ideenhistoriker Lionel Gossman schreibt die Stadtgeschichte Basel im 19. Jahrhundert als intellectual history ihrer vier "unzeitgemäßen"…

Andreas Cesana/Lionel Gossman: Begegnungen mit Jacob Burckhardt - Encounters with Jacob Burckhardt. Vorträge in Basel und Princeton zum hundertsten Todestag

Cover: Andreas Cesana (Hg.) / Lionel Gossman (Hg.). Begegnungen mit Jacob Burckhardt - Encounters with Jacob Burckhardt - Vorträge in Basel und Princeton zum hundertsten Todestag. Schwabe Verlag, Basel, 2004.
Schwabe Verlag, Basel 2004
Herausgegeben von der Jacob Burckhardt-Stiftung, Basel. Aus Anlass des hundertsten Todestages Jacob Burckhardts am 8. August 1997 führte die Jacob Burckhardt-Stiftung in der Universität Basel am 30.…