Leif Davidsen

Leif Davidsen, 1950 im dänischen Otterrup geboren, lebt heute als freier Schriftsteller in Kopenhagen. Zuvor arbeitete er als Journalist, u.a. als Korrespondent in Moskau und als Nachrichtenredakteur im Fernsehen. Für seine literarische Arbeit erhielt Davidsen verschiedene Preise.

Leif Davidsen: Die guten Schwestern. Roman

Cover: Leif Davidsen. Die guten Schwestern - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2004.
Zsolnay Verlag, Wien 2004
Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle. Es ist das Jahr 1999 und Krieg auf dem Balkan. Der dänische Universitätsdozent Theodor Nikolaj Pedersen, genannt Teddy, befindet sich auf einer Dienstreise in…

Leif Davidsen: Der Fluch der bösen Tat. Roman

Cover: Leif Davidsen. Der Fluch der bösen Tat - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2001.
Zsolnay Verlag, Wien 2001
Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle. Ein gedungener Mörder, von den Furien der Erinnerung gejagt; eine Journalistin, die das Verbrechen verhindern will und sich in den Mann vom Geheimdienst verliebt…