Lambert Wiesing

Lambert Wiesing, geboren 1963, studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Klassische Archäologie an der Universität Münster. Seit 2001 ist er Professor für Philosophie und Inhaber des Lehrstuhls für Bildtheorie und Phänomenologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Von 2005 bis 2008 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik. 2015 wurde er für sein Werk mit dem Wissenschaftspreis der Aby- Warburg-Stiftung ausgezeichnet.

Lambert Wiesing: Luxus.

Cover: Lambert Wiesing. Luxus. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
"Luxus ist der Dadaismus des Besitzens." Luxus - allein das Wort erzeugt vielfältige Vorstellungen: von teurem Schnickschnack, Überfluss und Verschwendung, von Reichtum und Komfort, Geltungskonsum und…

Lambert Wiesing: Das Mich der Wahrnehmung. Eine Autopsie

Cover: Lambert Wiesing. Das Mich der Wahrnehmung - Eine Autopsie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
Wer wahrnimmt, weiß, wie es ist, ein Wahrnehmender zu sein. Dieses besondere Wissen des Menschen um seine eigene Lage ist das Thema einer Phänomenologie, die den Versuch wagt, um der sicheren Erkenntnis…

Lambert Wiesing: Artifizielle Präsenz. Studien zur Philosophie des Bildes

Cover: Lambert Wiesing. Artifizielle Präsenz - Studien zur Philosophie des Bildes. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
Der Band versammelt historische und systematische Studien zum Bildbegriff und bietet einen Überblick über die grundlegenden Positionen innerhalb der gegenwärtigen Bildwissenschaft. Die Verwendung von…

Lambert Wiesing: Phänomene im Bild.

Cover: Lambert Wiesing. Phänomene im Bild. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2000.
Wilhelm Fink Verlag, München 2000
Was bedeutet das phänomenologische Bildverständnis ? mittels Bilder werden imaginäre Gegenstände gebaut - für die Betrachtung und Verwendung von Bildern in der Kunst und den Neuen Medien? Der Band "Phänomene…