Klaus Stern

Klaus Stern, geboren 1968, ist Dokumentarfilmer und dreht seit 1999 eigene Filme, unter anderem "Der Austausch - Die vergessene Entführung des Peter Lorenz". Für "Weltmarktführer" erhielt er 2006 den Grimme-Preis. Für die Regie der Dokumentation "Andreas Baader - Der Staatsfeind" wurde er mit dem Deutschen Fernsehpreis 2003 ausgezeichnet.

Jörg Herrmann/Klaus Stern: Andreas Baader. Das Leben eines Staatsfeindes

Cover: Jörg Herrmann / Klaus Stern. Andreas Baader - Das Leben eines Staatsfeindes. dtv, München, 2007.
dtv, München 2007
Andreas Baader wurde 1977 wegen vierfachen Mordes und mehrerer Mordversuche zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach der gescheiterten Entführung der "Landshut" auf dem Flughafen in Mogadischu, mit der…

Klaus Stern: Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland. Band V: Die geschichtlichen Grundlagen des Staatsrechts

C. H. Beck Verlag, München 2000
Der neue Band V beleuchtet die geschichtlichen Grundlagen des Deutschen Staatsrechts. Die Darstellung beginnt mit der Entstehung des Frankenreichs als der ersten Urzelle deutscher Staatlichkeit und spannt…