Klaus Staeck

Klaus Staeck wurde 1938 in Pulsnitz geboren. Schon früh verließ er die traditionellen Darstellungstechniken, um sich der Gestaltung politischer Plakate zu widmen. Er gilt unumstritten als der wirkungsvollste Plakatkünstler Deutschlands. Für sein Engagement wurde er 1996 mit dem Gustav-Heinemann-Bürgerpreis ausgezeichnet. Er lebt als Rechtsanwalt und Grafiker in Heidelberg.

Klaus Staeck: Frohe Zukunft. Fotografien aus dreißig Jahren

Cover: Klaus Staeck. Frohe Zukunft - Fotografien aus dreißig Jahren. Steidl Verlag, Göttingen, 2004.
Steidl Verlag, Göttingen 2004
Wo immer Klaus Staeck auf seinen vielen Reisen durch Deutschland hinkommt, nimmt er Sittenbilder auf. In Ost und West, vor und nach der Wende, hat er festgehalten, was dem flüchtigen Blick leicht entgeht,…

Klaus Staeck: Ohne Auftrag. Unterwegs in Sachen Kunst und Politik

Cover: Klaus Staeck. Ohne Auftrag - Unterwegs in Sachen Kunst und Politik. Steidl Verlag, Göttingen, 2000.
Steidl Verlag, Göttingen 2000
Seit 30 Jahren entwarf Klaus Staeck sein erstes Plakat - Zeit für den Künstler, Bilanz zu ziehen, sich des Erreichten zu vergewissern, Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. Staeck beschreibt erstmals…