Klaus Richter

Klaus Richter, geboren 1936 in Radebeul, studierte Biologie in Jena; 1964 Promotion; ab 1965 Leiter einer Forschungsgruppe der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig in Jena; 1974 Habilitation; ab 1990 Honorar-Professor für Tier-Physiologie mit Lehraufträgen für Verhaltensbiologie, Verhaltensphysiologie, Humanethologie und Sozialbiologie an der Friedrich Schiller-Universität Jena. Klaus Richter starb 2001 in Jena.

Klaus Richter: Das Leben des Physikers Johann Wilhelm Ritter. Ein Schicksal in der Zeit der Romantik

Cover: Klaus Richter. Das Leben des Physikers Johann Wilhelm Ritter - Ein Schicksal in der Zeit der Romantik. H. Böhlaus Nachf., Weimar, 2003.
H. Böhlaus Nachf., Weimar 2003
Der Physiker Johann Wilhelm Ritter (1776 - 1810) ist die herausragendste Figur unter den Naturforschern der Frühromantik im Kulturkreis Jena-Weimar. Obwohl Autodidakt, wurde er von Persönlichkeiten wie…

Klaus Richter: Die Herkunft des Schönen. Grundzüge einer evolutionären Ästhetik

Philipp von Zabern Verlag, Mainz 1999
Eine Landschaft, eine Melodie, ein Gesicht, ein Gebrauchsgegenstand: was empfinden wir daran als Schön - und warum? Woher stammt überhaupt unsere Fähigkeit, etwas als schön zu empfinden - und warum bedürfen…