Klaus Marxen

Klaus Marxen, geboren 1945 in Marne, studierte Rechtswissenschaften, Geschichte und Philosophie in Kiel und war bereits während seines Studiums als Gerichtsberichterstatter tätig. Er lehrte Strafrecht und Rechtsphilosophie und war Richter in Bremen, Bielefeld und Münster. Marxen lebt als Richter in Berlin und lehrt Strafrecht und Rechtsphilosophie.

Klaus Marxen/Gerhard Werle: Strafjustiz und DDR-Unrecht. Band 7: Gefangenenmisshandlung, Doping und sonstiges DDR-Unrecht

Cover: Klaus Marxen (Hg.) / Gerhard Werle (Hg.). Strafjustiz und DDR-Unrecht - Band 7: Gefangenenmisshandlung, Doping und sonstiges DDR-Unrecht . Walter de Gruyter Verlag, München, 2009.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2009
Der siebte Band schließt die Dokumentation ab. Wiedergegeben werden Strafverfahren zu den bisher noch nicht erfassten Fallgruppen. Der erste Teil dokumentiert die strafrechtliche Aufarbeitung von Gefangenenmisshandlungen…