Klaus Jan Philipp

Klaus Jan Philipp studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte in Marburg und Berlin. Er promovierte über mittelalterliche Architektur in Südwestdeutschland. 1988-90 war er freier Mitarbeiter am Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main und organisierte dort die Ausstellung "Revolutionsarchitektur. Ein Aspekt der europäischen Architektur um 1800". Seit 1989 ist Philipp am Institut für Architekturgeschichte der Universität Stuttgart tätig, zunächst als wissenschaftlicher Assistent und seit 1996 als Dozent. Seine Forschungen zur klassizistischen Architektur legte er 1997 in seiner Habilitationsschrift "Um 1800: Architekturtheorie und Architekturkritik in Deutschland zwischen 1790 und 1810" vor.

Klaus Jan Philipp: Das Reclam-Buch der Architektur.

Cover: Klaus Jan Philipp. Das Reclam-Buch der Architektur. Reclam Verlag, Ditzingen, 2006.
Reclam Verlag, Ditzingen 2006
Mit 359 SW- und Farbabbildungen. Dieser Band präsentiert auf großzügig bebilderten Doppelseiten 2500 Jahre Architekturgeschichte im Zugriff heutiger Fragestellungen. Einerseits wie eine Geschichte der…

Klaus Jan Philipp: ArchitekturSkulptur. Die Geschichte einer fruchtbaren Beziehung

Cover: Klaus Jan Philipp. ArchitekturSkulptur - Die Geschichte einer fruchtbaren Beziehung. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2002.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2002
Mit 160 schwarz-weiß und 18 farbigen Abbildungen. In der zeitgenössischen Bildhauerei und Architektur sind Tendenzen deutlich, die jenseits der Gattungsgrenzen neue Bereiche für beide Künste eröffnen:…