Klara Obermüller

Klara Obermüller, geboren in St. Gallen, hat deutsche und französische Literatur in Zürich, Hamburg und Paris studiert. Seit Mitte der 60-er Jahre journalistische Arbeiten, u.a. für "du", die "Neue Zürcher Zeitung" und die "Weltwoche", in den letzten Jahren Redaktorin und Moderatorin der Sternstunde Philosophie im Schweizer Fernsehen DRS.

Klara Obermüller: Es schneit in meinem Kopf. Erzählungen über Alzheimer und Demenz

Cover: Klara Obermüller (Hg.). Es schneit in meinem Kopf - Erzählungen über Alzheimer und Demenz. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2006.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2006
Das Thema Demenz taucht in den Medien immer häufiger auf. Es ist das Abbild einer realen Entwicklung: Wir werden immer älter, und die Zahl von gegenwärtig 1,2 Millionen Dementen in den deutschsprachigen…

Klara Obermüller: Wir sind eigenartig, ohne Zweifel. Die kritischen Texte von Schweizer Schriftstellern über ihr Land

Cover: Klara Obermüller (Hg.). Wir sind eigenartig, ohne Zweifel - Die kritischen Texte von Schweizer Schriftstellern über ihr Land. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2003.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2003
Eigenartig sind sie, die Schweizer, und wollen es, nach einem Diktum von Max Frisch, gerne bleiben - "Die Frage ist, ob man uns lässt." Zu dieser Eigenart gehört, als Teil der demokratischen Kultur, immer…