Karl Wolfskehl

Karl Joseph Wolfskehl, geboren 1869 in Darmstadt, war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Er war aktiv im Münchner Kreis um Stefan George, mit dem er von 1892 bis 1919 die Zeitschrift "Blätter für die Kunst" und 1901 bis 1903 die Sammlung "Deutsche Dichtung" herausgab. 1933 emigrierte er in die Schweiz, von dort über Italien nach Neuseeland, wo er 1948 starb.

Stefan George/Hanna Wolfskehl/Karl Wolfskehl: Von Menschen und Mächten. Stefan George, Karl und Hanna Wolfskehl: Der Briefwechsel 1892-1933

Cover: Stefan George / Hanna Wolfskehl / Karl Wolfskehl. Von Menschen und Mächten - Stefan George, Karl und Hanna Wolfskehl: Der Briefwechsel 1892-1933. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
Herausgegeben von Birgit Wägenbaur und Ute Oelmann. Der Briefwechsel zwischen Stefan George und Karl und Hanna Wolfskehl ist der einzige der Georges gesamte Lebenszeit begleitet. Die tiefe Freundschaft…