Karl Valentin

Karl Valentin wurde am 4. Juni 1882 als Valentin Ludwig Fey in München geboren. Der Schauspieler und Kabarettist, der fast immer zusammen mit Lisl Karlstadt auftrat, gilt mit seinen grotesken Wortspielen und seiner pointierten Zeitkritik als Vorläufer des modernen absurden Theaters. Valentin starb am 9. Februar 1948 in seinem Geburtsort.

Karl Valentin: Im Besonderen. Monologe, Dialoge und Couplets. Orginalaufnahmen. 5 CDs

Cover: Karl Valentin. Im Besonderen - Monologe, Dialoge und Couplets. Orginalaufnahmen. 5 CDs. DHV - Der Hörverlag, München, 2007.
DHV - Der Hörverlag, München 2007
5 CDs, 347 Minuten. Vor Karl Valentin und Liesl Karlstadt ist nichts sicher. Mit der unerbittlichen Schärfe ihres Witzes durchbohren sie sämtliche Kategorien der Wirklichkeit. Mit absurder Komik und Logikzertrümmernder…

Karl Valentin: Karl Valentin. Gesamtausgabe Ton 1928-1947. 8 CDs

Cover: Karl Valentin. Karl Valentin - Gesamtausgabe Ton 1928-1947. 8 CDs. Trikont Verlag, München, 2003.
Trikont Verlag, München 2003
8 CDs, herausgegeben von Andreas Koll. Die Stimme Karl Valentins hat einen unverwechselbaren Klang und sein Sprachduktus wurde zum Markenzeichen. Man hört ihn heraus - unter Tausenden. Der weitaus größte…

Karl Valentin: Buchbinder Wanninger. Sprachclownerien. Szenen und Monologe. 1 CD

Cover: Karl Valentin. Buchbinder Wanninger - Sprachclownerien. Szenen und Monologe. 1 CD. Hör Verlag, München, 2001.
Hör Verlag, München 2001
Aufnahmen des Bayerischen Rundfunks 1928-1946. 68 Minuten Laufzeit. Zusammengestellt von Helmut Bachmaier. Sprecher: Karl Valentin u. Liesl Karlstadt.