Buchautor

Karl Holl

Karl Holl war Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bremen.

Karl Holl (Hg.) / Hans Kloft (Hg.): Elbe, Rhein und Delaware. Flüsse und Flussübergänge als Orte der Erinnerung.

Cover
Edition Lumière, Bremen 2017
ISBN 9783943245592, Gebunden, 220 Seiten, 29.80 EUR
Flüsse und Flussübergänge sind den meisten Menschen vertraut. Seit Ur­zeiten bilden sie Lebensadern und als Brücken die Möglichkeit, von einer Seite auf die andere zu kommen und natürliche Hindernisse…

Karl Holl: Ludwig Quidde (1858-1941). Eine Biografie

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2007
ISBN 9783770016228, Gebunden, 648 Seiten, 49.00 EUR
Seine Auszeichnung mit dem Nobelpreis für Frieden hat Ludwig Quidde nicht vor dem Vergessenwerden bewahrt. Allenfalls weckt sein Name noch die Erinnerung an seine gegen Wilhelm II. gerichtete Schrift…