Karl-Heinz Kohl

Karl-Heinz Kohl, geboren 1948, ist Professor für Historische Ethnologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität und Direktor des Frobenius-Instituts in Frankfurt am Main.

Karl-Heinz Kohl: Die Macht der Dinge. Geschichte und Theorie sakraler Objekte

Cover: Karl-Heinz Kohl. Die Macht der Dinge - Geschichte und Theorie sakraler Objekte. C. H. Beck Verlag, München, 2003.
C. H. Beck Verlag, München 2003
In unserem Alltag sind wir von einer Vielzahl von Gegenständen umgeben. Belanglose Dinge erinnern uns an vergangene Lieben. Exotische Dinge stehen für die Sehnsucht nach der Ferne, alte Dinge verkörpern…