Jürgen Schwarze

Jürgen Schwarze lehrt deutsches und ausländisches Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht an der Universität Freiburg. Er ist Direktor des Europa-Instituts Freiburg e. V. sowie Vorsitzender der Gesellschaft für Rechtsvergleichung wie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Europarecht.

Jürgen Schwarze: EU-Kommentar. 2. Auflage

Cover: Jürgen Schwarze (Hg.). EU-Kommentar - 2. Auflage. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2008.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2008
Die Neuauflage gibt umfassend über das geltende europäische Recht Auskunft und bezieht durchgängig in Form einer Gegenüberstellung die Regelungen ein, die der Vertrag von Lissabon beabsichtigt. Der Kommentar…

Jürgen Schwarze: Die Entstehung einer europäischen Verfassungsordnung. Das Ineinandergreifen von nationalem und europäischem Verfassungsrecht

Cover: Jürgen Schwarze (Hg.). Die Entstehung einer europäischen Verfassungsordnung - Das Ineinandergreifen von nationalem und europäischem Verfassungsrecht. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2000.
Nomos Verlag, Baden Baden 2000
Das nationale Verfassungsrecht löst sich im europäischen Integrationsprozeß in zunehmendem Maße aus seiner nationalen Umgrenzung; das ursprünglich mitgliedsstaatlich geprägte Europarecht hat begonnen,…

Jürgen Schwarze: EU-Kommentar.

Cover: Jürgen Schwarze (Hg.). EU-Kommentar. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2000.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2000
Der "Schwarze" Kommentar verknüpft die Vorzüge der Handlichkeit mit einer umfassenden Erläuterung des Vertragsrechts, berücksichtigt alle durch den Amsterdamer Vertrag begründeten Änderungen des EU- und…