Joseph O'Connor

Joseph O'Connor wurde 1963 in Dublin geboren. Er studierte bis 1986 am University College, Dublin, danach in Oxford und arbeitete für die British Nicaragua Solidarity Campaign. Joseph O'Connor wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt in Dublin und London.

Joseph O'Connor: Die wilde Ballade vom lauten Leben

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100022967, Gebunden, 416 Seiten, 22.99 EUR
Aus dem Englischen von Malte Krutzsch. Robbie und Fran kennen sich seit der Schule. Sie hängen rum, machen Musik und gründen eine Band, The Ships. Als sie von einer wenig glamourösen Tour durch die Collegebühnen…

Joseph O'Connor: Irrlicht

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783100540188, Gebunden, 319 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Englischen Manfried Allé und Gabriele Kempf-Allié. Dublin 1907: In einem Roman von verwirrender Schönheit erzählt Joseph O'Connor eine wahre Liebesgeschichte, die zum Skandal wurde. Die Affäre…

Joseph O'Connor: Wo die Helden schlafen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783100540164, Gebunden, 558 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Allie und Gabriele Kempf-Allie. In einem Roman mit schillernden Figuren, großen Gesten und vor dem Hintergrund des Amerikanischen Bürgerkrieges erzählt Joseph O'Connor eine…

Joseph O'Connor: Die Überfahrt

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783100540126, Gebunden, 448 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Allie und Gabriele Kempf-Allie. Irland 1847, die "Stella Maris" legt mit Ziel New York ab. Unter den Passagieren befinden sich der bankrotte Lord Merridith mit seiner Familie,…

Joseph O'Connor: Inishowen Blues

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100540102, Gebunden, 480 Seiten, 20.40 EUR
Aus dem Englischen von Esther Kinski. Martin Aitkens Leben liegt in Scherben. Er ist 43-jährig, Polizist, und kann immer noch keine Krawatte binden. Aber als er eine Frau findet, die auf den Straßen Dublins…

Joseph O'Connor: Der Verkäufer

Ammann Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783250104094, gebunden, 420 Seiten, 22.50 EUR
Eine Tankstelle ist überfallen, die Kassiererin brutal zusammengeschlagen worden. Sie fällt in ein Koma, aus dem sie vielleicht nie wieder erwachen wird. Maeve, so ihr Name, ist die jüngste Tochter des…