Buchautor

Johannes Agnoli

Johannes Agnoli, 1925 in Valle di Cadore geboren, gestorben 2003, war Politikwissenschaftler und einer der Wortführer der Apo. In jungen Jahren war er Anhänger Benito Mussolinis. Nach seinem Abitur meldete er sich 1943 freiwillig zur Wehrmacht und kämpfte in Jugoslawien gegen die Partisanen. Nach seiner Kriegsgefangenschaft studierte er Philosophie in Tübingen. Nach einer immer wieder von politischen Auseinandersetzungen begleiteten akademischen Karriere wurde 1972 Professor am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin. Sei wichtigstes Buch ist "Die Transformation der Demokratie".
2 Bücher

Johannes Agnoli: Staat und Kapital. Theorie und Kritik

Cover
Schmetterling Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783896571717, Broschiert, 144 Seiten, 16.80 EUR
Neu editierte Ausgabe von zentralen Texten Johannes Agnolis, die erstmals 1975 unter dem Titel "Überlegungen zum bürgerlichen Staat" erschienen sind. Der Aufsatz "Der Staat des Kapitals", basierend auf…

Johannes Agnoli: Die Transformation der Demokratie und verwandte Schriften

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783894582326, Kartoniert, 235 Seiten, 16.50 EUR
Die "Transformation der Demokratie", Johannes Agnolis erstes Hauptwerk, das er 1967 zusammen mit Peter Brückner im Voltaire Verlag vorlegte, war die einflussreichste und nachhaltigste Staats- und Parlamentarismuskritik…