Joachim Köhler

Joachim Köhler, 1952 geboren, hat über Nietzsche promoviert und zwei von der Kritik hoch gelobte, in sieben Sprachen übersetzte Bücher über ihn veröffentlicht: "Zarathustras Geheimnis" (1989) und "Friedrich Nietzsche und Cosima Wagner" (1996). Er lebt als Autor und freier Journalist in Hamburg.

Joachim Köhler: Luther!. Biografie eines Befreiten

Cover: Joachim Köhler. Luther! - Biografie eines Befreiten. Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig, 2016.
Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2016
Dieses leidenschaftliche Bekenntnis des Reformators steht im Mittelpunkt von Joachim Köhlers Biografie, die Luthers Entwicklung in drei Stadien - Bedrängnis, Befreiung und Bewahrung - darstellt. Sie zeichnet…

Joachim Köhler: Ich, Cosima. Roman

Cover: Joachim Köhler. Ich, Cosima - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2006.
Claassen Verlag, Berlin 2006
Villa Wahnfried, September 1923. Cosima Wagner lässt ihr Leben und seine vielfältigen Stationen Revue passieren. Cosima wächst als uneheliche und ungeliebte Tochter von Franz Liszt und der Gräfin d?Agoult…

Joachim Köhler: Der Letzte der Titanen. Richard Wagners Leben und Werk

Cover: Joachim Köhler. Der Letzte der Titanen - Richard Wagners Leben und Werk. Claassen Verlag, Berlin, 2001.
Claassen Verlag, München 2001
Joachim Köhler rückt den Komponisten ins Licht der neuesten Forschung, befreit ihn von historischen Missverständnissen und zeichnet das weithin unbekannte Lebensbild eines ebenso schöpferischen wie dämonischen…

Joachim Köhler: Nietzsche.

Cover: Joachim Köhler. Nietzsche. Claassen Verlag, Berlin, 2001.
Claassen Verlag, Hildesheim 2001
Joachim Köhler beschäftigt sich mit Nietzsche seit über dreißig Jahren. 1989 veröffentlichte er die Nietzsche-Biografie Zarathustras Geheimnis, die wie seine anderen Bücher in zahlreiche Sprachen übersetzt…

Joachim Köhler: Nietzsches letzter Traum. Roman

Cover: Joachim Köhler. Nietzsches letzter Traum - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2000.
Karl Blessing Verlag, München 2000
Weimar, August 1900. Der Philosoph Friedrich Nietzsche dämmert, gelähmt und mit scheinbar erloschenem Geist, seinem Ende entgegen. Noch einmal erwachen seine Gedanken, und erbittert erkennt er, dass seine…