Buchautor

Jennifer Clement

Jennifer Clement, geboren 1960 in Connecticut, wuchs in Mexiko-Stadt auf, studierte in New York und Paris Literaturwissenschaft und hat Lyrik und Romane veröffentlicht. Als Präsidentin des P.E.N. International kämpft sie im Namen von Autoren weltweit für das Recht auf freie Meinungsäußerung. "Gebete für die Vermissten", ihr Roman über die Schicksale gestohlener Mädchen in Mexiko, war ein internationaler Erfolg.
2 Bücher

Jennifer Clement: Gun Love. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428320, Gebunden, 251 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Nicolai von Schweder-Schreiner. Seit ihrer Geburt lebt Pearl im Auto, sie vorne, ihre Ausreißer-Mutter auf der Rückbank. Vierzehn Jahre stehen die beiden jetzt schon am Rande eines…

Jennifer Clement: Gebete für die Vermissten. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424520, Gebunden, 229 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nicolai von Schweder-Schreiner. Ladydi wächst in den mexikanischen Bergen auf, inmitten von Mais- und Mohnfeldern, in einem Dorf ohne Männer, denn die sind auf der Suche nach…