Horst-Jürgen Gerigk

Horst-Jürgen Gerigk, geboren 1937 in Berlin, lehrt seit 1974 als Professor für Russische Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg. 1998 wurde er in New York zum Präsidenten der Internationalen Dostojewski-Gesellschaft gewählt.

Horst-Jürgen Gerigk: Turgenjew. Eine Einführung für den Leser von heute

Cover: Horst-Jürgen Gerigk. Turgenjew - Eine Einführung für den Leser von heute. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2015.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2015
Zusammen mit Dostojewskij und Tolstoj gehört Turgenjew (1818-1883) zum "Dreigestirn des russischen Romans". Aber auch seine 56 Erzählungen sind international präsent, von denen die 'Aufzeichnungen eines…

Horst-Jürgen Gerigk: Lesen und Interpretieren.

Cover: Horst-Jürgen Gerigk. Lesen und Interpretieren. UTB, Stuttgart, 2002.
UTB, Göttingen 2002
In Zusammenarbeit mit Vandehoeck & Ruprecht. In seinem Buch gibt der Autor eine systematische Einführung in den Umgang mit literarischen Texten. Ziel ist das natürliche Lesen und Interpretieren von Texten.…